Donnerstag, 16. Juni 2016

Weibliche Trauerwolfspinne mit Eikokkon

Klasse: Spinnentiere
Ordnung: Webspinnen
Familie: Wolfspinne




Teilnahme am DND bei Jutta Kreativ im Rentnerdasein


Kommentare:

  1. Wow, da denkt man ja bei diesem anblick man wäre im Dschungel,
    eine tolle Makroaufnahme ist dir da gelungen !
    Das wäre ja was für den " Natur-Donnerstag " ;-) Willst du vielleicht nicht doch auchmal zu mir verlinken ?
    ♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Bitte liebe Biggy,
    um beim "Natur-Donnerstag" mit zu machen müsstest du allerdings in deinem Post erwähnen, dass du mit deinen Beitrag nun zum " Natur-Donnerstag " verlinkst und natürlich dann auch den passenden Link zu meiner Blog damit einsetzt.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du dies noch nachholen würdest
    ♥liches Dankeschön

    AntwortenLöschen
  3. Sodala, deine prächtige Spinne krabbelt nun bei mir :-)
    Dankeschön

    AntwortenLöschen
  4. Gruselig. Hau einen mächtigen Hinter...neee, da kann ich nicht so nah ran, sorry :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ganz schöne Aufnahme und weil ich keine Spinnen Phobie habe kann ich sie auch von ganz nah gut anschauen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Biggi,

    eine tolle Aufnahme ist das und ihr dickes Hinterteil kommt so richtig schön zur Geltung. Bei mir sitzen sie meistens in den dunklen Ecken meines Geräteschuppens und flüchten, wenn sie gestört werden, in die nächste Ritze.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Biggi,
    tolle Aufnahme!
    Ich tippe auf eine weibliche Trauerwolfsspinne (Pardosa lugubris)
    Klick
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Ein nützliches Tier, auf seine Weise attraktiv... Trotzdem springe ich ehrlich gesagt davon, sobald im Haus eine Spinne auftaucht. Dankbar auch dafür, wenn eine der Katzen die Spinne zum Nachtmahl verspeist. Denn meistens ist mein Mann dann unterwegs, der die Spinne in den Garten getragen hätte. Ein besonderes Exemplar, das Du liebe Biggi uns hier zeigst. So eine braungefärbte Spinne sah ich bislang noch nie. 🕷

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. Phantastisch liebe Biggi,
    ich muss mich gar nicht graulen!!!! Genial gelungenes Foto!!!!

    Spät kommt die Monika, aber sie kommt, es ging einfach nicht mehr,
    nun schick ich dir liebe Grüße her!!!!

    AntwortenLöschen
  10. ...ich wusste ja gar nicht, liebe Biggi,
    dass du noch einen Blog hast...da stellst du wohl deine Lieblingsfotos ein?

    liebe grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Ahhh...würde ich rufen wenn sie bei uns in der Wohnung wär. :-))
    Bin jetzt aber gut ausgerüstet mit einem Spidercatcher um diverse Insekten und Spinnen ohne Probleme wieder hinauszubefördern.
    Toll hast du sie aber getroffen.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Biggi,
    boah... ein bemerkenswertes Krabbeltier - ja, draußen find ich sie schön, drinnen eher nicht!
    Danke für den Hinweis zu deinem Fotoblog, ich komme bald zum stöbern zurück (heute ist leider wieder die Terminwespe hinter mir her.... *bssssss)

    Ganz liebe Grüße, Joana

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.